top of page

Künstliche Intelligenz in der Immobilienverwaltung

Aktualisiert: 3. Juni

Künstliche Intelligenz (KI) wird zunehmend wichtiger und hat bereits begonnen, sich fest in unseren Alltag zu integrieren. Auch für Unternehmen in der Immobilienbranche eröffnen sich durch den Einsatz von KI neue Chancen und Herausforderungen. Die Automatisierung von Routineaufgaben spart Zeit und Ressourcen, während intelligente Systeme dabei helfen können, bessere Entscheidungen zu treffen.



Wie findet KI Anwendung bei Woonig?


Künstliche Intelligenz in der Immobilienverwaltung

Bei Woonig kommt künstliche Intelligenz (KI) an diversen Stellen zum Einsatz.


Erfassen von Anfragen und Anliegen

Anliegen von Mietern und Eigentümern werden mithilfe von KI strukturiert und kategorisiert. Meldungen die bspw. als Sprachnachricht oder über den Telefon-Bot ankommen, werden automatisch als Ticket erstellt.



Optimierte Kommunikation

Wenn Sie den Telefon-Bot in Ihrer Immobilienverwaltung einsetzen, übernimmt diese für Sie den Telefondienst. Anrufe werden automatisch entgegengenommen und als Ticket erstellt.


Die Kommunikation zwischen den Beteiligten wird ebenfalls durch KI unterstützt, denn mit unserer Plattform wird die gesamte Kommunikation in die benutzergerechte Sprache übersetzt.



In der Roadmap sind zudem diverse weitere Anwendungsfälle geplant.


Durch die Nutzung dieser Technologie, werden Bewirtschaftungsprozesse effizienter und Sie gewinnen Zeit für Tätigkeiten, die Ihren persönlichen Einsatz erfordern.


Das erhöht die Zufriedenheit innerhalb des Unternehmens und sorgt für Vertrauen zwischen Immobilienverwaltung, Mietern, Stockwerkeigentümern und Dienstleistern.




Comentarios


bottom of page